Systemische Einzel-, Paar- und Familientherapie


Gern begleite ich Sie bei möglichen Themen:


• Klärung von Konflikten in der Beziehung oder der Familie
• Selbstwert stärken und in die eigene Kraft gehen

• Lebenskrisen überwinden

• Traumatische Erfahrungen integrieren

• Körpersymptome verstehen

• Innere Balance und Verbundenheit herstellen

"Verlorener Zwilling" und die daraus entstandenen Folgen


Meine Arbeit umfaßt die mentale, emotionale, körperliche und seelische Ebene, so dass im ganzheitlichem Sinne Prozesse bewußt gemacht und gefühlt werden können. In einem achtsamen und wertschätzenden Kontakt entsteht Raum für Bewußtwerdung, Klärung, heilenden neuen Erfahrungen und damit für Veränderungsprozesse.

 

Meine Methoden

 

 

 

Familien- und  Systemaufstellungen

nach Bert Hellinger,
Virginia Satir,
Daan v. Kampenhout
und eigenem Konzept


"Erkennen, was dich trägt im Leben..."
 

 

 

Die Kraft, die aus unserer Herkunft, d.h. unseren Eltern und Ahnen, kommt, können wir nutzen für die Heilung von alten Verletzungen, Verlusten oder traumatischen Erfahrungen.
In einer Aufstellung werden Bedingungen und Verstrickungen innerhalb eines Systems, z.B. der Familie, die bestimmte Lebensbereiche blockieren können, sicht- und erlebbar gemacht.
Die Aufstellungsarbeit führt zu Ursachen von Schwierigkeiten in Partnerschaft, Familie, Beruf oder sonstigen emotionalen, seelischen und körperlichen Symptomen sowie zu einem tiefen Verständnis für sich selbst und der Familie.
Sie bewirkt intensive Veränderungsprozesse und wird sowohl in Einzelsitzungen wie auch in Gruppen angeboten.

weitere Informationen zum Thema Familienaufstellung  >>>


>>> zurück zum Seitenanfang
 

 

 

 

Körperarbeit

„Über den Körper die Seele berühren...“

 

 

   

Ein Mensch braucht für eine gesunde Entwicklung die Erfahrung von bedingungsloser Liebe in Form von Geborgenheit, Achtung, Halt und Orientierung, damit Vertrauen in die Welt und sich selbst entstehen kann.
Im Idealfall fließt Lebensenergie frei, so dass immer wieder ein Gleichgewicht von Entspannung und Aktion hergestellt wird. Ist diese Selbstregulation aufgrund bestimmter Erfahrungen eingeschränkt, kommt es zu seelischen und körperlichen Stress- oder Krankheitssymtomen. Alle Erfahrungen in uns sind im Körper und Unterbewußtsein gespeichert und beeinflussen unsere Haltung, mit der wir dem Leben begegnen.
Massage und achtsame Berührung bieten eine Möglichkeit, mit sich auf einer tieferen Ebene in Kontakt zu kommen, sich mit dem sein lassen, was gerade ist ohne zu bewerten. Spannungen können sich lösen, auch emotionale Prozesse ins Bewusstsein gelangen, angenommen und aufgelöst werden.
Damit kann Ausgeglichenheit und Verbundenheit zur eigenen Lebenskraft und - freude wieder entstehen.

Biorelease/ Biodynamische Massage

Mit Hilfe eines elektronischen Mikroskopes wird die Darmperistaltik abgehört, deren Geräusche eine Art Leitfaden für die Massage darstellen und Informationen darüber geben, welche Körperbereiche einer besonderen Aufmerksamkeit bedürfen (nach Gerda Boysen).

Shiatsu (Akupressur)

Dies ist eine Druckpunktmassage nach der Meridianlehre der Traditionellen Chinesischen Medizin und bewirkt u.a. eine Harmonisierung und Stärkung aller Körperfunktionen. Durch sanften Fingerdruck entlang der zu behandelnden Energiebahnen können Störungen im Energiefluß ausgeglichen und die innere Balance wieder hergestellt werden.

Mit Kräften aus der Natur

• Tiefenwirksame spezielle Rückenmassage mit aufeinander abgestimmten ätherischen Ölen
   reinster Qualität von Young Living. Die Essenzen haben stärkende, reinigende, schützende
   Eigenschaften und wirken ganzheitlich. Sie werden pur aufgetragen.
 Fußmassage und -reflexzonenbehandlung mit ätherischen Ölen
•  Klangmassage: Klangschalen erzeugen Schwingungen, die eine tiefe Entspannung
   bewirken und Blockaden lösen können. Sie werden auf den Körper aufgelegt
>>> zurück zum Seitenanfang 
 

 

 

 

Spirituelles Coaching / Innere Prozessarbeit

„Herausfinden, was dir wirklich am Herzen liegt
...“

 

 

 


Für Zufriedenheit und das Bewältigen von Herausforderungen ist es wichtig, mit sich selbst gut verbunden zu sein. Hierfür brauchen wir Bewusstheit für das was wir denken, fühlen und empfinden. Sie können Ursachen für bestimmte Problembereiche herausfinden und neue Lösungen für Veränderungen entwickeln.

Die Time-Line-Methode oder geführte Innenreisen beinhalten eine Rückführung zu dem Ursprung von bestimmten einschränkenden Glaubens- und Verhaltensmustern, Gefühlen oder Körpersymptomen, die vor, während oder nach der Geburt entstanden sein können.
Die Weisheit unserer Seele führt dabei in eher unbewußte Ebenen, um ein tieferes Verständnis dafür zu bekommen, weshalb wir auf bestimmte Weise reagieren, uns blockiert fühlen oder Symtome entwickeln.
Mit der Vorstellungskraft ( innere Bilder ), Gefühlen oder bestimmten (körperlichen) Empfindungen gelangen Sie noch einmal zu einem auslösenden Ereignis und erkennen, was damals gut und hilfreich gewesen wäre. Dann wird im Nachherein gewissermaßen „Licht ins Dunkel“ gebracht und Vergangenes verabschiedet, damit Raum für Neues entstehen kann.


>>> zurück zum Seitenanfang
 

 

 


 

 

Begleitung zum Thema "Verlorener Zwilling"
für Überlebende aus Zwillings- oder Mehrlingsschwangerschaften.

 

 


Öfter als wir glauben, beginnt die Reise ins Leben zu zweit oder mit mehreren. In ca. jeder achten bis zehnten Schwangerschaft geschieht es, dass ein Zwilling sich in den ersten drei Monaten, von der Mutter meist unbemerkt, wieder verabschiedet und stirbt.
Der Verlust eines Zwillings im Mutterleib hat tief prägende Auswirkungen für den Überlebenden und hinterläßt oft unerklärliche Gefühle von Verlassenheit, Sehnsucht, Trauer, Leere, Ohnmacht, Zerrissenheit, Schuld, Überforderung und Todesängsten. Sie sind auf der Suche nach etwas, ohne zu wissen, was eigentlich fehlt.
In der Arbeit mit inneren Bildern oder dem Körper können Sie sich in einem geschützten Raum wieder an Erfahrungen aus der Zeit im Mutterleib erinnern und das Erlebte integrieren. In einer Aufstellung kann mit einem Stellvertreter für den Zwilling noch einmal die innige Verbundenheit und ein liebevoller Abschied nachvollzogen werden, mit dem Gefühl von Vollständigkeit etwas in Frieden kommen.
Sie können in der therapeutischen Begleitung auch herausfinden, ob Sie von so einem Verlust betroffen sind
Buchempfehlung: Alfred und Bettina Austermann, "Das Drama im Mutterleib - Der verlorene Zwilling" 
 

 

 

>>> zurück zum Seitenanfang
 

 

Gruppen- und Seminarangebote

 


 

 

 Meditation für Frauen

"Du hast in dir den Himmel und die Erde"  Hildegard v. Bingen

Meditation ist ein Weg, um mit sich selbst in Kontakt zu sein, sich mit seinem Lebensrhythmus und seiner eigenen Essenz zu verbinden.

 

 


Meditation kann im Innehalten und in der Stille erfahren werden, wie auch in der Bewegung. Sie kann zu einer Lebenshaltung werden und in jedem Moment stattfinden. In der Gruppe können Erfahrungen gemacht werden mit verschiedenen Formen der Meditation.
 

 

 

>>> zurück zum Seitenanfang